Eure Aktionen 2015

Syrien der Duft der Jasminsbluete
von Douha Al Fayyad aus Freiberg

Ich heiße Douha Al-Fayyad, komme aus Syrien und bin Master-Studentin an der TU Bergakademie Freiberg. Ich möchte gerne mit Kindern arbeiten, um ihnen die lange und traditionsreiche Vergangenheit unserer syrischen Heimat näher zubringen. Wir reden über die syrische Sprache, unsere Bräuche und Kultur, damit die Kinder, die ihr Land nur im Krieg kennen gelernt haben, auch eine andere, positive Seite von Syrien kennen lernen.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Kinderrechtestunde
von Karl-Liebknecht aus Frankfurt (Oder)

Mit der UNICEF-AG Frankfurt (Oder) wollen wir Kinderrechte kennenlernen, etwas über den bevorstehenden "Red -Hand-Day" erfahren und Weihnachtssterne basteln

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Kinderrecht ist wichtiger als Geld
von Werner-von-Siemens Realschule aus Bad Neustadt a.d.Saale

„Kinderrecht ist wichtiger als Geld“ so betitelte die örtliche Presse den Kinderrechte-Tag an der Werner-von-Siemens Realschule in Bad Neustadt und zitierte damit aus einem Rap, den Schülerinnen und Schüler aus der 5. Jahrgangsstufe zum Thema Kinderrechte darboten. Drei Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe hatten im Rahmen einer Projektarbeit gemeinsam mit einer 6. und einer 10. Klasse einen Aktionstag für die gesamte Schule vorbereitet.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
10
0
1
Kinderrechte Geschichte und weltweite Ums...
von Frau Fabian, Sekundarschule "Maxim Gorki" aus Schönebeck (Elbe)

In Gruppenarbeiten die Geschichte der Kinderrechte vom Mittelalter bis heute erarbeiten. Dazu Fragen stellen und Informationen sammeln. Dann einen Politiker in die Schule einladen, um mit ihr oder ihm zu diskutieren. Zum Beispiel zu den Rechten von Flüchtlingskindern und Kindern in Kriegsgebieten.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Weihnachtsbasar an der IGS Nienburg
von Wahlpflichtkurs, IGS Nienburg aus Nienburg (Weser)

Der WPK "Kinder der Welt" hat sich mit den Kinderrechten beschäftigt, eine Ausstellung präsentiert und einen Weihnachtsbasar organisiert. Fast 800 Euro sind aus 15 Klassen zusammengekommen! Der Abgeordnete Maik Beermann war in der Woche darauf ebenso zu Gast.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Wir haben immer und überall Rechte
von Oststadtschule Eisenach aus Eisenach

Wir, die Kinder der Kl. 6a haben den Tag genutzt, um den ausländischen Schülern, die seit kurzer Zeit unsere Schule besuchen, ihre Rechte zu zeigen. Den Einstieg gestaltete der Abgeordnete C. Hirte von der CDU, er erklärte die Kinderrechte und fragte die ausländischen Kinder nach der Umsetzung in ihren Ländern. Danach erarbeiteten wir in gemischten Gruppen die Kinderrechte - mehrsprachig mit Wörterbüchern. Es entstand eine vielsprachige Pinnwand, die alle Kinder der Schule lesen können.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
2
Demo für Kinderrechte
von Kita Schatzkiste Trechtingshausen aus Weiler bei Bingen

Wir wollen ernst genommen werden.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Kinderrechte von Kindern gestaltet
von Zwei Schülerinnen aus der Q11 aus Lauf a.d.Pegnitz

Wir sind durch 5. Klassen und haben diesen die Kinderrechte vorgestellt und mit ihnen darüber diskutiert. Danach haben wir Gruppen von etwa 4 Kindern gebildet und diese mussten dann zusammen zu einem Kinderrecht ein Bild gestalten.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
2
Kinder haben Rechte
von Erich Kästner Grundschule aus Gera

Wir - Klasse 3a der Erich Kästner Grundschule in Gera -haben in Partnerarbeit ein Plakat mit einigen Rechten der Kinder gestaltet. Am 20.11.2015 sind wir kurz vor der ersten Stunde in alle Klassen in unserer schule gegangen und haben kurz die Rechte der Kinder vorgestellt. Jeder Klasse haben wir eine Plakat von UNICEF mit den Rechten der Kinder geschenkt.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
1
Unterrichtsstunde mit Sebastian Steineke,...
von Carl-Diercke-Schule aus Gumtow

Wir haben uns im Unterricht mit dem Thema Kinderrechte befasst. Die Klasse hat zum Beispiel einen Kinderrechtebaum angefertigt. Dort hatten die wichtigsten Kinderrechte, Wünsche für die Kinder auf der Welt und Ideen für neue Kinderrechte Platz. Ein Höhepunkt war der Besuch des Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke, der mit der Klasse passend dazu über die Umsetzung von Kinderrechten sprach.

Anzahl der Offline-Unterstützer via Unterschriftenliste
0
0
2